Arbeitskreisgruppe Diagnose

 

Arbeitskreis D1: Hochgeschwindigkeitsvideographie

Verantwortlicher: Marcelo de Oliveira Lopes

Wann wurden Treffen durchgeführt?

13.12.2018 / 16.01.2019 / 15.02.2019 / 15.03.2019 / 17.04.2019 / 31.07.2019 / 04.12.2019

Welche Fragestellung wird aktuell bearbeitet?

  • Automatisierte Auswertung von Prozessvideos
  • ImageJ und Machine Learning sind als Videoanalysetools intensiv diskutiert
  • Hauptherausforderungen:
  • Großer Unterschied der Prozesse
  • Qualität der Videos

Wann soll eine Publikation diesbezüglich durchgeführt werden?

In 2020 werden Publikationen indirekt als Folge der in diesem Arbeitskreis erarbeiteten Lösungen erstellt werde.

 

Arbeitskreis D2: In-situ Experimente im Großkammerrasterelektronenmikroskop (Gk-REM)

Verantwortlicher: Thomas E. Weirich

Welche Fragestellung wird aktuell bearbeitet?

Seit dem letzten Bericht hat ein Treffen des Ak stattgefunden, bei dem die Möglichkeiten erörtert wurden, höherer Versuchstemperaturen zu erreichen.

Aktuell werden systematische Untersuchungen zum Benetzungsverhalten von Aluminiumlegierungen mit verschiedenen Cu-Sn Loten durchgeführt. Die im Rahmen dieser in-situ Experimente erzeugten Materialproben werden z.Zt. mittels EDX-REM und FIB-TEM charakterisiert.

Die Publikation der erzielten Ergebnisse ist für Mitte 2020 geplant.

 

Arbeitskreis D3: Eigenspannungsanalyse und In-Situ-Methoden

Verantwortlicher: Rahul Sharma

Welche Fragestellung wird aktuell bearbeitet?

  • 05.12.2018: Durchführung von In-Situ-Experimenten mit Synchrotron- und Neutronstrahlung
  • 11.002.2019: Vorstellung möglicher Messverfahren für Eigenspannungen
  • 28.06.2019: Diskussion geplanter In-Situ-Messverfahren, Vorbereitung zum Vergleich XRD-ESPI

Wann soll eine Publikation diesbezüglich durchgeführt werden?

Thema: Technological Comparison of X-ray stress analysis with incremental hole drilling method in Kooperation mit den Teilprojekt A2 und A12

Thema: Development of an In-Situ Observation Procedure for Hot Tear Formation in Aluminum Alloys in Gravity Die Casting in Kooperation mit den Teilprojekt A2 und B6

 

Arbeitskreis D4: Bestimmung des Wärmeübergangs bei Gießprozessen

Verantwortlicher: Jonathan Alms

Welche Fragestellung wird aktuell bearbeitet?

Anwendung der Konzepte aus dem Metallbereich im Kunststoffbereich:

  • Sensitivitätsanalyse
  • Temperaturmessungen im Randbereich (Grenzflächentemperatur)
  • Inverse Simulation zur Bestimmung des Wärmeübergangskoeffizienten

Einfluss der Kontaktfläche bei hochviskosen Schmelzen unter Druck:

  • Aufbau eines Messstandes mit dem bestehenden Werkzeugeinsatz
  • Einfluss der Schwindung in der Nachdruckphase
  • Bereitstellung relevanter Kennzahlen zur Beschreibung der thermischen Randbedingungen in Füllsimulationen

Wann soll eine Publikation diesbezüglich durchgeführt werden?

Thema: Heat transfer coefficient determination in a gravity die casting process with local air gap formation and contact pressure using experimental evaluation and numerical simulation in Kooperation mit dem Teilprojekt B8 und B9

Thema: Measurement of the heat transfer coefficient under process conditions in polymer injection moulding in Kooperation mit dem Teilprojekt B3, B4, B8 und B9

Thema: Comparison of the influence factors for at the heat transfer coefficient between metal casting and polymer injection moulding Kooperation mit dem Teilprojekt B4 und B9